Etwas Bewegen

Jährlich erkranken bundesweit eine halbe Million Menschen an Krebs. Derzeit leben insgesamt etwa 4 Millionen Krebserkrankte in Deutschland.

Viele von Ihnen brauchen vor Ort Unterstützung bei der Krankheitsbewältigung. Die können Sie in den über 1.000 Selbsthilfegruppen unserer Mitgliedsverbände finden. Sie brauchen aber auch eine Interessensvertretung auf Bundesebene. Dafür ist das Haus der Krebs-Selbsthilfe – BV angetreten, mit dem Ziel, nachhaltig auf eine Verbesserung der Versorgung der Krebspatienten einzuwirken.

Hierfür nehmen wir national und international Einfluss auf die Gesundheitspolitik. Wir fördern die Ziele und Aufgaben der Krebs-Selbsthilfe und unterstützen die Arbeit unserer Mitgliedsverbände.

Als gemeinnütziger Verein stehen wir unter der Schirmherrschaft der Stiftung Deutsche Krebshilfe. Wir sind unabhängig von Interessen und finanziellen Mitteln der Pharmaindustrie und anderer Wirtschaftsunternehmen des Gesundheitswesens.

Wir sind in unserer Arbeit nur den Interessen der krebskranken Menschen und ihrer Angehörigen verpflichtet.

mehr über uns …


Aktuelle Beiträge

Das Haus der Krebs-Selbsthilfe – BV ist zusammen mit seinen Mitgliedsverbänden Unterstützer der Offenen Krebskonferenz 2017 in Rostock. Wir laden Patienten, Angehörige und Intressierte ein, am 18. November 2017 von 10:00 bis 16:30 Uhr sich in Vorträgen und Beratung rund um das Thema Krebs zu informieren.  Die Teilnahme ist kostenfrei.

Patient-Sein heute: Gemeinsam stark!

Nähere Informationen zu Anreise und Programm:

OKK 2017_Ankündigungsflyer (PDF)
Internetseite zur OKK 2017 (externer Link)