Etwas Bewegen

Jährlich erkranken bundesweit eine halbe Million Menschen an Krebs. Derzeit leben insgesamt etwa 4,5 Millionen Krebserkrankte in Deutschland. Hinzu kommen Menschen mit einer erblichen Veranlagung, die aber nicht akut an Krebs erkrankt sind.

Viele von Ihnen brauchen vor Ort Unterstützung bei der Krankheitsbewältigung. Die können Sie in den etwas 1.500 Selbsthilfegruppen unserer Mitgliedsverbände finden. Sie brauchen aber auch eine Interessensvertretung auf Bundesebene. Dafür ist das Haus der Krebs-Selbsthilfe – BV angetreten, mit dem Ziel, nachhaltig auf eine Verbesserung der Versorgung der Krebspatienten einzuwirken.

Hierfür nehmen wir national und international Einfluss auf die Gesundheitspolitik. Wir fördern die Ziele und Aufgaben der Krebs-Selbsthilfe und unterstützen die Arbeit unserer Mitgliedsverbände.

Als gemeinnütziger Verein stehen wir unter der Schirmherrschaft der Stiftung Deutsche Krebshilfe. Wir sind unabhängig von Interessen und finanziellen Mitteln der Pharmaindustrie und anderer Wirtschaftsunternehmen des Gesundheitswesens.

Wir sind in unserer Arbeit nur den Interessen der krebskranken Menschen und ihrer Angehörigen verpflichtet.

mehr über uns …


Aktuelle Beiträge


Bonn, 16.02.2024 – Der größte onkologische Fachkongress im deutschsprachigen Raum – der Deutsche Krebskongress (DKK) – findet vom 21. bis 24. Februar 2024 im City Cube in Berlin statt. Unter dem Motto „Fortschritt gemeinsam gestalten“ tauschen sich Fachleute aus Wissenschaft, Medizin, Gesundheitswesen, Politik, Pflege sowie Vertreter:innen aus der Selbsthilfe in rund 300 Sitzungen über neueste Erkenntnisse aus allen Bereichen der Onkologie aus – von der Forschung über Diagnostik und Therapie bis hin zur Versorgung von Krebsbetroffenen.

Das Haus der Krebs-Selbsthilfe-Bundesverband e.V. und seine 10 Mitgliedsverbände sind mit einem gemeinsamen Stand vertreten. Sie finden uns im City Cube, Berlin, Halle A, Standnummer A4 . Wir freuen uns über Ihren Besuch.

Die 10 Mitgliedsverbände und das Haus der Krebs-Selbsthilfe-Bundesverband e.V. tragen beim DKK  2024 mit vielen interessanten Sitzungen zur Bereicherung des wissenschaftlichen Programms bei.

Zu den Foren der Krebs-Selbsthilfe:DKK 2024Foren der Selbsthilfe

Zum Programm des gesamten DKK

Der Krebsaktionstag am 24.02.2024 ebenfalls im City Cube, Berlin, Halle A, lädt Krebspatient:innen, ihre Angehörigen und alle Interessierten zu einem informativen und vielfältigen Programm ein. Der Krebsaktionstag steht unter dem Motto „Auf Augenhöhe kommunizieren – Betroffene und Expert*innen im Austausch“.

Zum Programm des KAT
ProgrammheftKAT2024 des Programmshefts KAT

Die Teilnahme ist kostenlos und eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Vorträge werden aufgezeichnet und ab spätestens 8. März 2024 hier online zur Verfügung stellen.

Der Krebsaktionstag ist ein Informationstag für die Öffentlichkeit im Rahmen des Deutschen Krebskongresses. Veranstalter sind die Berliner Krebsgesellschaft e.V., die Stiftung Deutsche Krebshilfe und die Deutsche Krebsgesellschaft e.V., das Haus der Krebs-Selbsthilfe – Bundesverband e.V. unterstützt den Krebsaktionstag.

Der größte onkologische Fachkongress im deutschsprachigen Raum – der Deutsche Krebskongress (DKK) – findet vom 21. bis 24. Februar 2024 im CityCube in Berlin statt. Unter dem Motto „Fortschritt gemeinsam gestalten“ tauschen sich Fachleute aus Wissenschaft, Medizin, Gesundheitswesen, Politik, Pflege sowie Vertreter*innen aus der Selbsthilfe in rund 300 Sitzungen über neueste Erkenntnisse aus allen Bereichen der Onkologie aus – von der Forschung über Diagnostik und Therapie bis hin zur Versorgung von Krebsbetroffenen.

Das Haus der Krebs-Selbsthilfe-Bundesverband e.V. und seine 10 Mitgliedsverbände sind mit einem gemeinsamen Stand vertreten.  Sie finden uns im City Cube, Berlin, Halle A, Standnummer A4 . Wir freuen uns über Ihren Besuch.

Die 10 Mitgliedsverbände und das Haus der Krebs-Selbsthilfe-Bundesverband e.V. tragen beim DKK  2024 mit vielen interessanten Sitzungen zur Bereicherung des wissenschaftlichen Programms bei.

Unsere Programmbeiträge beim DKK 2024 können Sie mit dem nachfolgenden Link als pdf-Datei herunterladen.

DKK 2024Foren der Selbsthilfe

Für Krebspatient*innen, ihre Angehörigen und alle Interessierten haben wir auch in diesem Jahr ein informatives und vielfältiges Programm zusammengestellt, das sie stärken und ihnen dabei helfen soll, das Leben mit Krebs zu bewältigen. Das Haus der Krebs-Selbsthilfe-Bundesverband e.V. und seine Mitgliedsverbände bringen ihre Expertise bei zahlreichen Programmpunkten mit ein.

Das Motto der Veranstaltung lautet: „Auf Augenhöhe kommunizieren – Betroffene und Expert*innen im Austausch“. Denn uns ist es wichtig, den Dialog zwischen Patient*innen und Ärzt*innen zu fördern.

Wir laden Sie ein, beim Krebsaktionstag 2024 in Berlin vor Ort dabei zu sein. Nutzen Sie die Gelegenheit, sich bei Vorträgen, Diskussionen oder an Infoständen zu informieren und auszutauschen. Die Teilnahme ist kostenlos und eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wir werden die Vorträge aufzeichnen und ab spätestens 8. März 2024 online zur Verfügung stellen.

Wir freuen uns auf Sie!

Das Programm können Sie sich mit dem nachfolgenden Link als pdf-Datei herunterladen

ProgrammKAT2024

Der Krebsaktionstag ist ein Informationstag für die Öffentlichkeit im Rahmen des Deutschen Krebskongresses. Veranstalter sind die Berliner Krebsgesellschaft e.V., die Stiftung Deutsche Krebshilfe und die Deutsche Krebsgesellschaft e.V., das Haus der Krebs-Selbsthilfe – Bundesverband e.V. unterstützt den Krebsaktionstag. Verantwortlich für die Programmgestaltung ist die Berliner Krebsgesellschaft e.V., eine der 16 Landeskrebsgesellschaften unter dem Dach der Deutschen Krebsgesellschaft e.V.