Etwas Bewegen

Jährlich erkranken bundesweit eine halbe Million Menschen an Krebs. Derzeit leben insgesamt etwa 4 Millionen Krebserkrankte in Deutschland.

Viele von Ihnen brauchen vor Ort Unterstützung bei der Krankheitsbewältigung. Die können Sie in den etwas 1.500 Selbsthilfegruppen unserer Mitgliedsverbände finden. Sie brauchen aber auch eine Interessensvertretung auf Bundesebene. Dafür ist das Haus der Krebs-Selbsthilfe – BV angetreten, mit dem Ziel, nachhaltig auf eine Verbesserung der Versorgung der Krebspatienten einzuwirken.

Hierfür nehmen wir national und international Einfluss auf die Gesundheitspolitik. Wir fördern die Ziele und Aufgaben der Krebs-Selbsthilfe und unterstützen die Arbeit unserer Mitgliedsverbände.

Als gemeinnütziger Verein stehen wir unter der Schirmherrschaft der Stiftung Deutsche Krebshilfe. Wir sind unabhängig von Interessen und finanziellen Mitteln der Pharmaindustrie und anderer Wirtschaftsunternehmen des Gesundheitswesens.

Wir sind in unserer Arbeit nur den Interessen der krebskranken Menschen und ihrer Angehörigen verpflichtet.

mehr über uns …


Aktuelle Beiträge


Im April startet zum vierten Mal die kostenfreie Qualifizierungsreihe „Selbsthilfe-Coach“ der Frauenselbsthilfe Krebs (FSH). Das Programm (vier Wochenendseminare) ist interessant und abwechslungsreich gestaltet. Es verbindet persönliches Wachstum mit einer praxisnahen Einführung in die Möglichkeiten des ehrenamtlichen Engagements in der FSH. Frauen mit einer Krebserkrankung oder deren Angehörige können dort Gleichgesinnte kennenlernen, innere Kraftquellen entdecken, vorhandene Kompetenzen ausbauen und Kommunikationstechniken erlernen. Zwei der vier Module finden online statt, die beiden anderen in einem Hotel (incl. Übernachtung und Vollpension). Weitere Informationen und die Möglichkeit, sich anzumelden, gibt es hier: