weitere Beratungs­angebote

Die meisten Bundesverbände der Krebs-Selbsthilfe bieten bundesweite Telefonberatung zu ihren speziellen Erkrankungsbildern an. Die Beratungen sind kostenlos, unabhängig und neutral. Sie ersetzen nicht die medizinische oder juristische Beratung sondern geben Unterstützung in der Bewältigung der Erkrankung. Hinweise zu den Telefonberatungen finden Sie in den jeweiligen Kurzdarstellungen unserer Mitgliedsverbände.

Daneben bieten weitere Organisationen bundesweite Beratungen per Telefon oder per E-Mail an, die ebenfalls kostenlos, unabhängig und neutral sind:

  • Infonetz Krebs:
    Die Deutsche Krebshilfe steht Betroffenen nach einer Krebsdiagnose gemeinsam mit der Deutschen Krebsgesellschaft und der Stiftung Deutsche Leukämie- & Lymphom-Hilfe mit dem Team vom INFONETZ KREBS zur Seite.
  • Unabhängige Patientenberatung Deutschland:
    Fragen zu einer Erkrankung oder zu den Rechten als Patient. Hilfe, um mit den beruflichen Folgen einer Krankheit besser umgehen zu können. Die Beratung ist auf Deutsch, Türkisch oder Russisch möglich.