Bundes­verband Prostata­krebs Selbst­hilfe e. V.

Adresse

Bundesverband Prostatakrebs Selbsthilfe e.V.
Thomas-Mann-Str. 40
D-53111 Bonn

Telefonnummer
0228 33 88 9-500
Faxnummer
0228 33 88 9-510
Erreichbarkeit

Mo. - Fr. 09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 16:00 Uhr

Soziale Medien
Krankheitsspektrum
Prostatakrebs
Kurzauskunft über den Verband

Der Bundesverband Prostatakrebs Selbsthilfe e. V. (BPS) ist ein gemeinnütziger Verein zur Unterstützung von Männern, die an Prostatakrebs erkrankt sind.

Gegründet 2000 gehören dem BPS mittlerweile 237 Selbsthilfegruppen an (Stand: Dezember 2016). Der BPS ist europaweit die größte und weltweit die zweitgrößte Organisation von und für Prostatakrebspatienten.

Unterstützt wird er von der Stiftung Deutsche Krebshilfe.


Aktuelles vom RSS-Feed des Selbsthilfeverbandes


(07.11.2017) Wir sind Kooperationspartner der Deutschen Sporthochschule Köln und machen Sie auf eine deutschlandweite Umfrage aufmerksam. Die Kapko-Umfrage verfolgt das Ziel, das Bewegungsverhalten von Männern mit metastasiertem Prostatakrebs zu untersuchen, um die Versorgung der Betroffenen langfristig zu verbessern. sporthochschule koeln logo 

(12.10.2017) Nützliche Tipps für den barrierefreien Bau oder Umbau der eigenen vier Wände gibt es in der jetzt erschienenen 4. Neuauflage „ABC Barrierefreies Bauen“ vom Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter e. V. Auf über 125 Seiten werden wichtige Begriffe der DIN-Norm 18040 anhand leicht verständlicher Grafiken und Beispiele erklärt. Auch in der Vielzahl von Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten gibt die Broschüre Aufschluss darüber, wer Zuschüsse und Fördermittel erteilt und welche davon für den Leser in Frage kommen. bsk logo 

(10.10.2017) Im Rahmen des Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Urologie (20. bis 23. September 2017 in Dresden) wurden die neuesten Studien zum PSA-Test vorgestellt. Markus Schmitz von den Urologischen Nachrichten hat eine Diskussion zu diesem Thema zusammengefasst. Lesen Sie hier weiter. dgu logo