Selbsthilfe-Bund Blasen­krebs e.V.

Adresse

Selbsthilfe-Bund Blasenkrebs e.V.
Thomas-Mann-Straße 40
53111 Bonn

Telefonnummer
0228 33 88 9-150
Faxnummer
0228 33 88 9-155
Erreichbarkeit

Mo. - Do. 09:00 - 15:00 Uhr
Fr. 09:00 - 13:00 Uhr

Krankheitsspektrum
Harnblasenkrebs
Kurzauskunft über den Verband

Der Selbsthilfe-Bund Blasenkrebs e.V. ist ein bundesweiter Zusammenschluss von Einzelpersonen und Selbsthilfegruppen, die sich in ehrenamtlicher Arbeit um an Blasenkrebs erkrankte Menschen und deren Angehörige kümmern.

Wir fördern bestehende Selbsthilfegruppen und unterstützen die Gründung neuer Gruppen.
Wir wissen aus eigener Erfahrung, was die Diagnose Blasenkrebs auslöst und wie häufig sich der Einzelne in seiner Situation überfordert fühlt. Hier wollen wir Gesprächspartner sein, Erfahrungen austauschen, beraten, begleiten und über die Krankheit, die Risikofaktoren und die Therapiemöglichkeiten informieren.

Wir setzen uns ein für eine bessere Versorgung der an Blasenkrebs erkrankter Menschen, indem wir die Interessen der Erkrankten und deren Angehörigen auf der Ebene der Gesundheitspolitik, bei Krankenkassen, Ärzteorganisationen und beim Gesetzgeber vertreten.


Aktuelles vom RSS-Feed des Selbsthilfeverbandes


Die 9. Blasenkrebs-SHG in Hessen und damit die 65. SHG im Selbsthilfe-Bund Blasenkrebs wurde am 21.6.2018 in Kassel erfolgreich gegründet. 27 Interessenten hatten die Gründungsvereanstaltung in der Selbsthilfe-Kontaktstelle besucht und wurden von Frau Carola Jantzen, der Leiterin von KISS Kassel und damit der Gastgeberin – auch für unsere zukünftigen Gruppentreffen – herzlich begrüßt. Herr Prof. Björn Volkmer, Direktor der Klinik für Urologie im Klinikum Kassel, führte in seinem sehr interessanten und ambitionierten Vortrag sehr verständlich und spannend in das Thema Blasenkrebs und die daraus resultierenden Therapien und Harnableitungen ein. Herr Prof. Volkmer wird zukünftig auch unsere neue Blasenkrebs-SHG in Kassel bei medizinischen Fragen betreuen. Franz Hagenmaier begründete den Nutzen von Blasenkrebs-Selbsthilfegruppen mit dem unten als .pdf-Datei aufzurufenden Vortrag “Warum in die SHG gehen?” und Peter Schröder vom ShB stellte den Selbsthilfe-Bund Blasenkrebs e.V. vor und dessen Unterstützung für unsere Blasenkrebs-SHG.

13 Teilnehmer trugen sich in die Teilnehmerliste ein und werden deshalb zum ersten Gruppentreffen am 28. August wieder erwartet. 4 Teilnehmer meldeten sich spontan beim ShB an. Die sehr sympathischen und interessierten Anwesenden hielten über 3 Stunden durch. Ich freue mich schon sehr auf das erste Gruppentreffen mit ihnen. Es wird am 4. Dienstag im August stattfinden, am 28.8.18 um 18 Uhr im KISS Kassel, dann aber nur bis ca. 20 Uhr.

Ich danke allen Anwesenden für ihr Interesse und allen Beteiligten dafür, dass Sie ihre Freizeit mit uns für die ehrenamtliche SHG-Arbeit teilen. Allen voran den Damen der KISS für die hervorragende Organisation und Betreuung. Danke.

Im Folgenden sehen Sie Impressionen aus der Gründungsveranstaltung. Zum Betrachten der Fotos und Anschauen des Vortrags bitte “Klick” auf die Abbildungen:

 KS-Gründungstreffen1 KS-Gründungstreffen2 KS-Gründungstreffen3 KS-Gründungstreffen4

Vortrag Franz Hagenmaier

Der Beitrag Neue Blasenkrebs-SHG in Kassel erschien zuerst auf Selbsthilfe-Bund Blasenkrebs e.V..


Mal raus aus den Gesprächsräumen hieß es beim ersten Sommertreffen der Selbsthilfegruppe Blasenkrebs Flensburg im Juni.

Einmal etwas weniger über unsere Krankheit reden, sondern über den geplanten Urlaub oder andere Aktivitäten im privaten Bereich, ließen wir es mit unseren Partnern bei einem gemütlichen Essen gut gehen.

Das Treffen im Juli lassen wir wegen der Urlaubspläne ausfallen und treffen uns wie gewohnt
im August wieder.

Der Beitrag Sommertreffen der SHG Blasenkrebs Flensburg erschien zuerst auf Selbsthilfe-Bund Blasenkrebs e.V..


“Im Laufe des Lebens versperrt so manch ein großer Stein den Weg. Da ist es gut, auf ein Netzwerk zurückgreifen zu können. In der Wetterau gibt es ein solches Netzwerk. Mehr als zweihundert Selbsthilfegruppen und Initiativen bieten Hilfe und Unterstützung in verschiedenen Lebenslagen an.Selbsthilfe-MEILE

Ein Überblick über diese Hilfsangebote verschafft in diesem Jahr die Selbsthilfe-MEILE in Bad Nauheim am Samstag, den 11. August 2018 in der Zeit von 10 bis 15 Uhr in der Fußgängerzone und auf dem Aliceplatz in Bad Nauheim”

So kündigt der Landrat und die Selbsthilfe-Kontaktstelle die 40 Infostände der Selbsthilfe-MEILE Wetterau an. Die Blasenkrebs -Selbsthilfegruppe Wetterau ist auch mit einem Infostand vertreten, und informiert über Risikocheck, Diagnose, Therapie und Nachsorge beim Harnblasenkarzinom. Wir freuen uns auf ein Gespräch mit Ihnen.

Der Beitrag Selbsthilfe-MEILE Wetterau erschien zuerst auf Selbsthilfe-Bund Blasenkrebs e.V..