Selbsthilfe-Bund Blasen­krebs e.V.

Adresse

Selbsthilfe-Bund Blasenkrebs e.V.
Thomas-Mann-Straße 40
53111 Bonn

Telefonnummer
0228 33 88 9-150
Faxnummer
0228 33 88 9-155
Erreichbarkeit

Mo. - Do. 09:00 - 15:00 Uhr
Fr. 09:00 - 13:00 Uhr

Krankheitsspektrum
Harnblasenkrebs
Kurzauskunft über den Verband

Der Selbsthilfe-Bund Blasenkrebs e.V. ist ein bundesweiter Zusammenschluss von Einzelpersonen und Selbsthilfegruppen, die sich in ehrenamtlicher Arbeit um an Blasenkrebs erkrankte Menschen und deren Angehörige kümmern.

Wir fördern bestehende Selbsthilfegruppen und unterstützen die Gründung neuer Gruppen.
Wir wissen aus eigener Erfahrung, was die Diagnose Blasenkrebs auslöst und wie häufig sich der Einzelne in seiner Situation überfordert fühlt. Hier wollen wir Gesprächspartner sein, Erfahrungen austauschen, beraten, begleiten und über die Krankheit, die Risikofaktoren und die Therapiemöglichkeiten informieren.

Wir setzen uns ein für eine bessere Versorgung der an Blasenkrebs erkrankter Menschen, indem wir die Interessen der Erkrankten und deren Angehörigen auf der Ebene der Gesundheitspolitik, bei Krankenkassen, Ärzteorganisationen und beim Gesetzgeber vertreten.


Aktuelles vom RSS-Feed des Selbsthilfeverbandes


Liebe Mitglieder, Betroffenen und Angehörige,

am 5. Mai 2021 um 17.00 Uhr treffen wir uns wieder in

der Hundertmänner Straße 1 in Rostock( Haus der Gemeinschaft).

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich aber hilfreich.

Wir halten Abstand und tragen Maske auch am Platz.

Allen bis dahin eine Gute Zeit

eure Blasenkrebs Selbsthilfegruppe Rostock

Der Beitrag 5 Mai 2021 Gruppentreffen erschien zuerst auf Selbsthilfe-Bund Blasenkrebs e.V..


Unsere ShB-Fallzahlentabelle bekommt die Fallzahlen Blasenkrebs aus den Qualitätsberichten der Kliniken, die in der G-BA Datenbank gespeichert werden. Dazu werden die Angaben der Urologischen Abteilungen herangezogen. Grundlage sind die G-BA Qualitätsberichte.

Zusätzlich gibt es auch Fallzahlen zum Blasenkrebs vom Statistischen Bundesamt aus der DRG-Statistik. DRG steht für “Diagnosis Related Groups”. Diese fallpauschalenbezogene Krankenhausstatistik bildet die von den Gesamtkliniken abgerechneten Fallpauschalen nach.
Also nicht nur die der Urologie. Die Zahlen des Statistischen Bundesamts sind deshalb in der Regel höher, die Tendenz dieser Zahlen entspricht jedoch der ShB-Fallzahlentabelle:

Fallzahlen 2005-2019 vom Statistischen Landesamt

Der Beitrag Fallzahlen Blasenkrebs vom Statistischen Bundesamt erschien zuerst auf Selbsthilfe-Bund Blasenkrebs e.V..


Wie jedes Jahr wurde auch diesmal die ShB-Fallzahlentabelle mit 2019er Fallzahlen von der Firma Health&Media aus der G-BA Qualitätsdatenbank nach unseren Vorgaben analysiert und uns als Rohdatei zur Verfügung gestellt, von Christiane Widmann schön formatiert und von mir in den ShB-Internetauftritt hochgeladen. Siehe www.blasenkrebs-shb.de/fallzahlen-harnblasentumor/

An der Quelle saß der Knabe, und deshalb habe ich darüber hinaus noch 3 weitere Grafiken für Hessen-Thüringen parat:

Die Entwicklung der gängigsten Harnableitungen in Hessen-Thüringen von 2014-2019 folgt dem Bundesdurchschnitt und ist hier zu sehen:

Verlauf der Anzahl von OP der wichtigsten Harnableitungen von 2014-2019 in Hessen-Thüringen

Die Kliniken die 2019 in Hessen-Thüringen diese 4 Harnableitungen operiert haben hier zu sehen:

Kliniken die 2019 in Hessen-Thüringen diese 4 Harnableitungen operiert haben

Und weil der MAINZ-Pouch I leider so selten operiert wird, sehen Sie hier die Kliniken in Hessen-Thüringen die 2019 diese OP 5-566 duchführten:

Kliniken in Hessen-Thüringen die 2019 die OP 5-566 duchführten

Vor unserem Klinikum Fulda (20 OP) stehen deutschlandweit nur Uniklinik Mannheim (49 OP), UKE-Hamburg (29 OP), Villingen-Schwenningen (26 OP), Uniklinik Würzburg (23 OP).


Die ShB-Fallzahlentabelle 2019 für Hessen und Thüringen als Druckdateien zum Download.


Die Fallzahlen die uns das Statistische Bundesamt (Destatis) Wiesbaden, geliefert hat, bestätigen die Tendenz der ShB-Fallzahlentabelle.

Der Beitrag ShB-Fallzahlentabelle mit 2019er Fallzahlen erschien zuerst auf Selbsthilfe-Bund Blasenkrebs e.V..