Selbsthilfe-Bund Blasen­krebs e.V.

Adresse

Selbsthilfe-Bund Blasenkrebs e.V.
Thomas-Mann-Straße 40
53111 Bonn

Telefonnummer
0228 33 88 9-150
Faxnummer
0228 33 88 9-155
Erreichbarkeit

Mo. - Do. 09:00 - 15:00 Uhr
Fr. 09:00 - 13:00 Uhr

Krankheitsspektrum
Harnblasenkrebs
Kurzauskunft über den Verband

Der Selbsthilfe-Bund Blasenkrebs e.V. ist ein bundesweiter Zusammenschluss von Einzelpersonen und Selbsthilfegruppen, die sich in ehrenamtlicher Arbeit um an Blasenkrebs erkrankte Menschen und deren Angehörige kümmern.

Wir fördern bestehende Selbsthilfegruppen und unterstützen die Gründung neuer Gruppen.
Wir wissen aus eigener Erfahrung, was die Diagnose Blasenkrebs auslöst und wie häufig sich der Einzelne in seiner Situation überfordert fühlt. Hier wollen wir Gesprächspartner sein, Erfahrungen austauschen, beraten, begleiten und über die Krankheit, die Risikofaktoren und die Therapiemöglichkeiten informieren.

Wir setzen uns ein für eine bessere Versorgung der an Blasenkrebs erkrankter Menschen, indem wir die Interessen der Erkrankten und deren Angehörigen auf der Ebene der Gesundheitspolitik, bei Krankenkassen, Ärzteorganisationen und beim Gesetzgeber vertreten.


Aktuelles vom RSS-Feed des Selbsthilfeverbandes


Die Kirschblüte befindet sich in voller Pracht, die Sonne scheint, es sind Ende April in Bonn knapp 30 Grad: perfekte Rahmenbedingungen für die 10. Delegiertenversammlung des ShB. 30 Delegierte und weitere Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren angereist.
Gruppenbild Delegiertenversammlung 2018 in Bonn
Delegiertenversammlung 2018 in Bonn, Foto: Hartmut Schäfer

Wahl des Schatzmeisters

Die Delegierten haben Artur Krzyzanowski einstimmig zum Schatzmeister der ShB gewählt. Wir gratulieren ganz herzlich und wünschen ihm viel Freude sowie Erfolg bei seiner Arbeit. Seit Oktober 2017 hatte Artur Krzyzanowski bereits den Vorstand als kommissarischer Schatzmeister unterstützt.
Der Wahlleiter graturliert dem neuen Schatzmeister
Der Wahlleiter gratuliert Artur Krzyzanowski (rechts), Foto: Hartmut Schäfer

Wahlordnung und DSGVO

Die Delegiertenversammlung hat den Vorstand für das Haushaltsjahr 2017 entlastet und den Haushalt 2018 beschlossen. Zudem standen die Beschlüsse zur Vereinfachung der „Wahlordnung zur Delegiertenwahl“ sowie die neue Datenschutzgrundverordnung (DSVGO) im Vordergrund der Disksusionen. Am zweiten Tag der Versammlung lag der Focus auf den Berichten der Landesbeauftragten sowie Fachgruppen im ShB.

ShB-Vorstand (v.l.n.r.: Dr. Manfred Petrik, Alfred Marenbach, Artur Krzyzanowski, Joachim Weier), Foto: Hartmut Schäfer

Die nächste Delegiertenversammlung findet im Rahmen einer Medizinischen Fachtagung des ShB im April 2019 in Kassel statt.

Der Beitrag Delegiertenversammlung im Sonnenschein erschien zuerst auf Selbsthilfe-Bund Blasenkrebs e.V..


Unser nächster Gruppentreff findet am Mo, 23.04.2018, 16 Uhr im Heinrich-Braun-Krankenhaus Zwickau mit einem Vortrag von Frau Dr. Kreiisch, Chemotherapeutin, vom HBK Zwickau über Ihre Arbeit mit Krebspatienten mit Zeit zum Gespräch, wozu ich alle Mitglieder mit Angehörigen einladen möchte!

Aus gegebenen Anlass möchte ich mich für ein Mitglied einsetzen, dass einen wirklichen Erfahrungsaustausch in der  Gruppenstunde  wünscht.  Und das ist aus meiner Selbsthilfesicht  nur  rechtens!  Ich fordere  deshalb alle Mitglieder auf, die ein Uro-Stoma haben zum nächsten Erfahrungsaustausch im Mai 2018 in die Gruppenstunde zu kommen. Sollte es aus gegebenen Gründen w irklich nicht möglich sein zu kommen, so erbitte ich Ihre Meldung an mich für einen Erfahrungsaustausch per Telefon direkt mit dem betroffenen Mitglied,welches ich dann vermittle.

!!! Das nächste urologische Patientenforum von Bethanien Chemnitz, welches mir vorliegt,. ist nun für den 11.04.2018 um 17 Uhr im Wasserschloß Klaffenbach, Wasserschloßweg in 09123 Chemnitz zum Thema: Blutim Urin-was tun mit Frau Dr. K. Simon vom MVZ Urologie Neukirchen, angekündigt. Der Einlass ist ab 16:45 Uhr. Als nächste Veranstaltung dann ist der 14.06.2018, 17 Uhr, im Stadtsaal Alte Baumwolle Flöha zum Thema: u.a.“ Harnsteine – was tun“, angezeigt.

Der Naturheilverein Chemnitz lädt an Naturheilkunde Interessierte zu ihrer nächsten Veranstaltung ein, die am 20.04.2018, 18:30 Uhr, Jugendherberge/City Hostel Chemnitz „Eins“, Getreidemarkt 1, 09111Chemnitz, zum Thema: Krank durch Früherkennung (?) von Herrn Dr. Jörg Köhn, stattfindet. Als nächste Veranstaltung ist der Di, der 15.05.2018, 18:30 Uhr, mit dem Thema: Wildkräuter im Frühling – für Ihre Kräuterapotheke.  Der Veranstaltungsort: YCC,Otto-Planer-Str.6  in 09131 Chemnitz.

Am Universitätszentrum C. G. Carus in Dresden gibt es ein „Offenes Patienten-Cafe für Krebspatientinnen und – Patienten in Behandlung oder Nachsorge, welches am 04. Juni 2018 von 15:30-17:00 Uhr im Haus 31, Seminarraum im Dachgeschoss geöffnet hat. Teilgenommene möchte ich um eine Rückinfo bitten wie sie es erlebt haben.

Das Universitätsklinikum Leipzig, 04103 Leipzig, lädt zu einer Vernissage, der Ausstellung „Lichtbilder,Arbeiten aus dem kunstpädagogischen Kurs“ noch bis zum 31.05.2018 in die Psychosoziale Beratungsstelle für Tumorpatienten und Angehörige in die Philipp-Rosenthal-Str. 55, Haus W, 1Etage ein.

Sollten Sie noch andere Informationen zu uroonkologischen Veranstaltungen in Sachsen oder wo sie auch immer stattfinden, haben, so bitte ich um Mitteilung, damit ich diese dann auch weiter informieren kann in meinen Einladungen; Danke!

Nun noch meine Bitte um den freiwilligen Mitgliedsbeitrag für die möglichen Fördermittel, die jedes Jahr dafür benötigt werden; als Orientierungswert: 12 € pro Jahr und Mitglied auf das bislang bekannte Konto: VGfA e.V.,SHG BKZ: DE87 8704 0000 0705 9199 00 bei der Commerzbank Zwickau. Spendenbescheinigung gibt es, wenn der Betrag auf das Konnte des VGfA e. V.: DE32 8704 0000 0705 7490 06 eingezahlt wird mit dem Vermerk: Spende für SHG Blasenkrebs Zwickau. Förderfähige finanzielle Unterstützungen für unsere Mitglieder für Gesundheitsmessen, Seminare, Veranstaltungen, Workshops, etc. sind möglich.

Ich prüfe, berichte und empfehle die verschiedensten Inhalte aus Medien, die mir in die Hände kommen, an Hand meiner Erfahrungen nach meiner ärztlich anerkannten Genesung von Blasenkrebs.

Aus Kopf-fit, Nov. 2017 S. 18f: Die Schmerzende Seele beruhigen von Saskia Fechte: Aus meiner Sicht ist Sterben immer noch ein „Tabu-Thema“. Im Bedarfsfall versagt dann alle Logik. Deshalb möchte ich aufmerksam machen, dass es neben den Palliativ-Stationen und Hospizen vor Ort bzw. in der Nähe auch noch einen Bundesverband Trauerbegleitung e. V. gibt. Geschäftsstelle: Bundesverband Trauerbegleitung e. V., am Pfalzklinikum AdöR, Weinstraße  100, 76889  Klingenmünster;  E-Mail: info@bv-trauerbegle itung.de; Telefon: 05545 / 6990130; Telefonsprechzeiten: dienstags: 10:00 – 17:00 Uhr; donnerstags: 10:00 – 13:00 Uhr; Ansprechpartneri n in der Geschäftsstelle: Susanne Bachtier.

Der jährlich stattfindende Deutsche Urologen-Kongress wird immer von einer Messe begleitet, auf der vorwiegend schulmedizinische Ausstellerprodukte angeboten werden, aber auch zwei Aussteller mit Naturprodukten waren im letztes Jahr dabei. U. a. die Firma BMT Braun GmbH, Werastr. 113, 70190 Stuttgart mit BioBran-Produkten wie z. B. Biobran 250, PZN 0287697, Nahrungsergänzungsmittel MGN-3 Arabinoxylan aus Reiskleie. Wird seit 1995 in Japan und USA eingesetzt und ist auch seit 2002 in Deutschland erhältlich.

Gesundheitsreisen aus der Region in die Region Sachsen, aber auch in die Ferne. Frau Sonja Röpke von der Gesundheitspraxis S. Röpke, Alte Bahnhofstr. 2, 08428 Langenbernsdorf/OT Trünzig,Tel.: 036608 654229, Mail: gesund-sonja@web.de, www.Gesundheitsreisen-sonni.com, bietet Gesundheitsreisen zum erholen, Entschlacken, Energieauftanken durch; Gesundessen & Wandern; Fasten & Wandern; etc. .Als. nächste Veranstaltung ist der 23-28.04 2018 als Fastenwandern  in der Böhmischen Schweiz für 485 €  incl. Unterkunft +Verpflegung bei eigener Anreise (oder nach Vereinbarung) ausgewiesen. Der nächste Termin ist der 10.-17.05.2018 mit Fastenwandern im schonen Elstertal für 285 € zuzgl. Unterkunft.

Die Sächs. Krebsgesellschaft  bietet Programme  mit Termin an wie Aktionstag zum Thema  Multimodale Schmerztherapie in SenVital, Deubners Weg 10 in Chemnitz. Anmeldung an Frau Mende unter Tel.-Nr. 037122111.  Am 6. Juni 2o18 findet Laufen gegen Krebs auf dem Sportplatz der TU Chemnitz, Thüringer Weg statt. Anmeldungen alsbald an mich,wie auch für das Parkfest am 28. Juni 2018, Schlobigplatz 23 ,Zwickau. Sollten Sie Interesse haben unsere SHG zu den Veranstaltungen öffentlich vertreten wollen,erbitte ich Zusage an mich.

Unlängst ist mir eine Information, ohne Zeitangabe, in die Hände gefallen ,die bestimmt nicht mehr ganz frisch ist, aber an Aktualität nicht verloren haben dürfte. 11 US-Studie: Mehrfache Computertomographie erhöht Krebsrisiko. Die CT hat in den zurückliegenden Jahren einen hohen Stellenwert innerhalb der radiologischen Diagnostik erlangt (aus meiner Sicht nun auch an Therapien!). …Aaron Sodickson vom Bostoner Brigham and Women’s Hospital analysierte die Patientendaten seiner Klinik sowie einer weiteren Krebsklinik und stellte fest, dass bei vielen Menschen in ihrm Leben bereits  einmal eine CT-Untersuchung durchgeführt wurde. Bei einem Drittel der Patienten waren es mindestens fünf, bei fünf Prozent sogar 22 und mehr und bei einem Prozent immerhin mehr als 38 Untersuchungen. … Bei immerhin 15 % der untersuchten Fälle wurden mehr als 100 mSV (Millisievert) gemessen, welches einer Strahlenbelastung von 1000 Röntgen-Thoraxuntersuchungen entspricht…. Das Risiko, im Verlauf seines Lebens an einem Krebsleiden zu erkranken beträgt in  en USA 42 Prozent. …Aus diesem Grund kommt Sodickson zu der Empfehlung, die CT bedingte Strahlendosis immer mit in die Behandlungsplanung mit einfließen zu lassen.“ Aus meiner Sicht ist die weitere Steigerung der Krebsrkrankungszahlen  durch die Schulmedizin gesichert; oder sehe ich das falsch?

Aus Apotheken-Umschau, 1. April 2018 A, S. 8: „Belastete Lebensmittel. 2016 waren in Deutschland 12,4 Prozent der Waldpilze, 9,5 Prozent der Johannisbeeren und 5,6 Prozent der Wildkräuter zu stark mit Pestiziden belastet. Doch insgesamt lagen die Überschreitungen der Grenzwerte mit durchschnittlich 1,7 Prozent auf einem niedrigen Niveau, teilt das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit mit.“ Aus meiner Sicht haben wir dann alle auch nur einen durchchnittlichen kleinen Krebs, oder lese ich die Meldung falsch?

Ebenda, S. 10: 11Erfolg gegen Krebs. Die Chancen, fünf Jahre nach einer Krebsdiagnose noch zu leben, haben sich auch für Menschen mit bisng nur schlecht behandelbaren Tumoren Seit dem Jahr 2000 stiegen die Quoten in Deutschland: bei Bauchspeicheldrüsenkrebs von 8 auf 10,7 Prozent, bei Speiseröhrenkrebs von 16,6 auf 20,8 und bei Lungenkrebs von 14,9 auf 18,3 Prozent. Die Analyse wurde im Fachmagazin Lancet veröffentlichet.“ Man könnte meinen, dass Mehrbelastung durch schulmedizinische Therap ien das Leben mit Krebs verlängert!????

Damit möchte ich enden und Ihnen eine annehmbare gute Gesundheit wünschen und freue mich auf Ihr Kommen!

Der Beitrag Blasenkrebs Zwickau-AKTUELL im April 2018 erschien zuerst auf Selbsthilfe-Bund Blasenkrebs e.V..


Wieder ein Jahr vorbei – die ShB-Fallzahlentabelle mit 2016er Fallzahlen Harnblasentumor wurde formatiert und steht zum Download bereit. Im Vergleich zum Vorjahr wurden bei weniger Kliniken mit urologischen Fachabteilungen (2016 = 488, in 2015 = 506 Kliniken) mehr Patienten mit Blasenkrebs behandelt (2016 = 785.644, in 2015 = 781.155 vollstationäre Fälle).

Seit 2005 sind Krankenhäuser gesetzlich dazu verpflichtet, in Qualitätsberichten über ihre Arbeit zu informieren. Qualitätsberichte geben einen Überblick über die Strukturen und Leistungen der Krankenhäuser. Zum Beispiel enthalten sie Angaben zum Diagnose- und Behandlungsspektrum, zur Häufigkeit einer Behandlung, zur Personalausstattung …. Der G-BA legt im Auftrag des Gesetzgebers fest, welche Informationen Qualitätsberichte enthalten …. (§ 136b Abs. 1 Nr. 3 SGB V). Die Angaben in den Qualitätsberichten lassen sich nutzen, um Krankenhäuser zu vergleichen und das passende auszuwählen …. Die Qualitätsberichte werden von den Krankenhäusern in Form von maschinenverwertbaren XML-Daten übermittelt …. (Textauszug Quelle G-BA).

Seit 2015 läßt der Selbsthilfe-Bund Blasenkrebs e.V. (ShB)  die den Blasenkrebs betreffenden Diagnosecodes und Operationsschlüssel aus der oben beschriebenen G-BA Datenbank extrahieren und stellt sie für alle Kliniken mit urologischen Fachabteilungen in einer Excel-Tabelle zur Übersicht zur Verfügung. Prozessbedingt sind die von den Kliniken gelieferten aktuellen Werte aber leider immer zwei Jahre alt. Die Verhältnisse vor Ort können sich seit Erhebung der Daten deshalb geändert haben.

Eine Einführung in das Thema erhalten Sie hier: Beschreibung_ShB-Fallzahlentabelle.pdf
Hier finden Sie die ShB-Fallzahlentabelle mit 2016er Fallzahlen Harnblasentumor zum Download: ShB Fallzahlentabelle 2016

 

Der Beitrag ShB-Fallzahlentabelle mit 2016er Fallzahlen Harnblasentumor erschien zuerst auf Selbsthilfe-Bund Blasenkrebs e.V..